Not Available in Your Country
News

September 30, 2014

Development of Super Resolution Technology FV-OSR for realizing Microscope Resolution up to 120 nm (approx.)

Die Olympus Corporation (President: Hiroyuki Sasa) hat heute bekanntgegeben, dass sein Geschäftsbereich Scientific Solutions mit FV-OSR*1 eine neue Super Resolution-Technologie entwickelt hat. Diese einzigartige Technologie wird in Kombination mit dem für den Einsatz in der Biologie entwickelten, konfokalen Laser-Scanning-Mikroskop FLUOVIEW FV1200 verwendet und ermöglicht die Untersuchung noch kleinerer Strukturen, als dies mit einem Mikroskop allein möglich wäre.
 *1 Olympus Super Resolution

Konfokale Laser-Scanning-Mikroskope ermöglichen hochauflösendes 3D-Imaging und liefern Höheninformationen indem Licht, das nicht von Fokuspunkt ausgeht, blockiert wird.Diese Mikroskope bieten eine 3D-Darstellung der Zellstruktur und werden daher häufig eingesetzt, um die Rolle und Funktion von Proteinen oder Nerven zu untersuchen. Sie finden auch in anderen Bereichen der Life-Science-Forschung wie beispielsweise in der Arzneimittelforschung und neuen Bereichen Anwendung.

Mikroskope liefern eine bestimmte Auflösung*2 (ein Maß dafür, wie fein Strukturen untersucht werden können). Bei herkömmlichen optischen Mikroskopen liegt die Auflösung bei ungefähr 200 nm. Konfokale Mikroskope besitzen hingegen eine „Super Resolution-Komponente“, durch die sie theoretisch dieses Limit übertreffen können.Durch Kombination von digitaler Technologie mit der über viele Jahre entwickelten optischen Kerntechnologie hat Olympus FV-OSR entwickelt, eine Technologie, die diese Super Resolution-Komponente sichtbar macht.In Kombination mit dem konfokalen Laser-Scanning-Mikroskop FLUOVIEW FV1200 (ein existierendes Produkt) ermöglicht diese neue Technologie die Untersuchung von feineren Strukturen, als dies mit dem Mikroskop allein möglich wäre, mit einer maximalen Auflösung von ca. 120 nm.

Am 30. September 2014 hat Olympus außerdem die FV10-OSRASW Super Resolution Imaging License herausgeben. Diese Software unterstützt die neue Technologie auf dem FLUOVIEW FV1200. Die Super Resolution-Mikroskopie wird durch diese Software und den hochempfindlichen Detektor FV12-HSD (ein existierendes Produkt) ermöglicht, die die Auflösung des FLUOVIEW FV1200 erhöht.
 *2 Fähigkeit, zwei Punkte voneinander zu unterscheiden (der kürzeste Abstand zwischen zwei Punkten, bei welchem die Punkte noch voneinander zu unterscheiden sind).

 Zurück zu News

Sorry, this page is not
available in your country.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Leistung zu verbessern, Datenverkehr zu analysieren und Werbeanzeigen zu personalisieren. Wenn Sie Ihre Browser-Einstellungen nicht ändern, werden weiterhin Cookies auf dieser Webseite verwendet. Um zu erfahren wie Cookies auf dieser Webseite verwendet werden und wie Sie unsere Verwendung von Cookies beschränken, lesen Sie unsere Cookie-Richtlinie.

OK